Wanderung von Kelheim zum NaturFreundehaus. Die Aussicht auf Kelheim und ins Altmühltal sind die Highlights dieser Wanderung.

 

 

Fußgängerbrücke Die Traditionsstrecke der NaturFreunde Kelheim.

Startpunkt ist die Fußgängerbrücke am Rhein-Main-Donau-Kanal. Hier sind Parkplätze vorhanden und ein Abstecher in die Altstadt ist auch möglich.

Wir wandern die Riedenburger Straße entlang vorbei an einem Möbelhaus und überqueren die Umgehungsstraße.
Gegenüber führt eine kleine Steintreppe an diesem Marterl vorbei auf die Georg-Dengler-Straße, halten uns links und gehen dann bergauf bis zum letzten Haus links.  
  Dahinter zweigt ein romantischer Fußweg Richtung Maria Fels ab.
Hier haben wir schon einen guten Teil des Anstieges geschafft und gönnen uns den Ausblick bevor wir über die Trockenhänge weiter bergauf gehen.   Maria Fels
 Ausblick Maria-Fels Ausblick von Maria Fels zur Befreiungshalle.
Bei der Durchquerung der Trockenhänge bietet sich ein schöner Ausblick über die Kelheimer Altstadt  
  und etwas später nach Westen ins Altmühltal. Von hier durchqueren wir die Gemeinde Ihrlerstein. Zu erste halten wir und auf einem Weg durch unbebaute Wiesengrundstück und an Gärten vorbei immer geradeaus bis zum Ende und dann links. Wieder rechts über einen größeren Platz (Pürkenfels) bis zum Ende. Links zweigt ein geschotterter Fußweg ab dem wir bis zur Straße "Zum Felsensteig" folgen dann rechts abbiegen und dann den Ihrlerring erreichen. Dieser Straße folgen wir bergab bis zum Gronsdorfer Weg. Gegenüber beginnt die Straße "Zum Rögerhof" und der anstrengende Aufstieg. Wir folgen der Straße die nach dem letzten Haus zum Feldweg wird in den Wald hinein.
Nach 70 Meter verzweigt sich der Waldweg, wir gehen rechts. Dann erreichen wir die "Kuhtränke".   Kuhtränke
 

Ab hier können wir der Markierung ins NaturFreundeHaus folgen. Wir müssen noch einen Ab- bzw. Aufstieg meistern und gehen dann fast eben bis wir unser Ziel erreichen.

Öffnungszeiten des NaturFreundeHauses:

Samstag ab 12:00 Uhr bis Sonntag 18:00 Uhr

Weitere Einkehrmöglichkeiten sind der Gasthof Wäscherhartl direkt an der Strecke.